Zur Webseite der DGfE

Tagung Organisation
und Zivilgesellschaft

Zur Webseite der EHD

    Videolinks


   9.Jahrestagung Kommission Organisationspädagogik: 3.-4. März 2016

> KEYNOTE 4.März 13:00-14:00 Uhr
„Learning in civil society organisations – the challenge of complexity​.“


Christopher Mowles, Dr.,
ist Professor für Complexity and Management an der Hertfordshire Business School der University of Hertfordshire und seit 2011 Direktor des dortigen Doctor of Management Programme.
Er lehrte bereits an der Copenhagen Business School, der Open University of the Netherlands, der Aalborg University in Dänemark, sowie der ZHAW in Zürich, und hielt Gastvorträge an der McMaster University in Hamilton, Kanada, der University of Southern Denmark, Nyenrode University, und der University of San Jose in Costa Rica.

Mowles hat über 20 Jahre Erfahrung als Manager und Berater von Nonprofit, sowie zivilgesellschaftlichen Organisationen im Bereich Internationale Entwicklung. In dieser Zeit war er sowohl als Mitarbeiter als auch in führenden Positionen verstärkt im Mittleren Osten und verschiedenen sich entwickelnden Ländern im Auftrag von Regierungen und verschiedenen INGOs (Oxfam, Oxfam International, WaterAid, ActionAid, Practical Action uvm.) tätig, sowie in beratender Funktion auch für die Vereinten Nationen.

Als Berater arbeitet er auch heute noch in der Weiterbildung mit Managern. Er interessiert sich besonders für Fragen organisationaler Stabilität, Change, Evaluation und Strategie. Dabei liegt ein Fokus darauf wie Management Teams mit Unsicherheiten umgehen.

Zu seinen aktuellen Veröffentlichungen gehören: Managing in Uncertainty: complexity and the paradoxes of everyday organisational life. (Routledge 2015), und Strategic Management and Organisational Dynamics. The challenge of complexity to ways of thinking about organisations (Pearson Education Limited 2015).



EH Darmstadt | Zweifalltorweg 12 | 64293 Darmstadt